letzte Änderung: 16. Juni 2017

 

Landesmeisterschaft Bahnlauf 3000m M14 & M15
Gold und Silber bei den Landesmeisterschaften im Bahnlauf im 3000 m Lauf für die Kuntermannbrüder Hannes (M15, rechts) und Mattes (M14, links) in Rostock! Ergebnisse

41. Oase-Inselseelauf - Ein großer Erfolg
Über 300 Sportler stürmten Punkt 10 Uhr von der Oase aus los Richtung Inselsee, um ihren Inselseelauf zu erleben. Schon nach wenigen Minuten kamen die ersten Kinder, die einen 1,2 km Lauf rund um die Oase absolvierten ins Ziel. Die Zeit bis zum letzten Zieleinlauf gut 2 Stunden später verging bei schönem Wetter, guter Verpflegung durch das LSV- und OASE-Team und vielen interessanten Gesprächen nach den Zieleinläufen über 4km, 10km und 20km wie im Fluge. Die Ergebnisse, Urkunden und Zieleinlauffotos sind schon bei tollense-timing online. Auf diesem Wege noch mal vielen Dank an die Zeitnahmefirma, die kurzfristig einsprang und einen super Service ablieferte!
Ergebnisse + Urkundendruck , Bilder, TV-Bericht
Leider Können wir aufgrund des Wechsels der Zeitnahmefirma in diesem Jahr nicht wie gewohnt die Urkunden mit dem Zielfoto versehen. Allerdings haben wir, hoffentlich für jeden, ein Zielfoto und würden dies bei Wunsch auch weitergeben. Dazu bitte eine Email an uns.

Neue Meisterin und neuer Meister aller Klassen gekührt
Bei herrlichen äußeren Bedingungen wurden am Freitagabend mit Anne-Kathrin Litzenberg (TriFun Güstrow) und Hannes Kuntermann (LSV Güstrow) eine neue Meisterin sowie ein neuer Meister über die 5000 Meter gekührt. Während Anne ihre Damenkonkurrenz in 19:54 min gewann, musste sich Hannes in 17:38 min nur Mathias Ahrenberg (LG Schwerin, 17:25 min) geschlagen geben, hatte aber in der altersklassenbereinigten Wetung klar die Nase vorn. Ergebnisse

Halbmarathon Landesmeisterschaft
Mit 3 Landesmeistertiteln kehrten unsere Aktiven vom Halbmarathon in Neubrandenburg zurück. Dabei wurden Günter Wolff und Karl Schwarzenberg ihrer Favoritenrolle gerecht und auch Frank Schütz zeigte sich unbeeindruckt von seiner Niederlage eine Woche zuvor in Warneünde und wurde souverän Landesmeister im Halbmarathon der M55. Knapp am Podest vorbei liefen in der selben Altersklasse Fred Bauske und Peter Zettl.
SVZ-Artikel

Küstenwaldlauf Warnemünde
Top Ergebnisse unserer Läufer. Unter den AK-Siegern beim Küstenwaldlauf in Warnemünde waren auch Karl Schwarzenberg und Günter Wolff. SVZ-Bericht

Osterlauf am 15. April 2017
Alle Infos zum Lauf ----> HIER

Marathon Landesmeisterschaft
Frank Schütz wiederholt seinen Vorjahressieg in der Altersklasse M55 und schafft mit tollen 2:58:01 h den Sprung auf Rang 3 in der Gesamtwertung. Eine Silbermedaille holte Jörg Raddatz in der M50.
SVZ-Artikel

Frühjahrslauf in Neubrandenburg
Pech für Hannes Kuntermann in Neubrandenburg. Fehlender Streckenposten verhinderte den sicheren Sieg.
SVZ-Artikel

Wittenburger Mühlenlauf
Die Laufcupsaison 2017 ist eröffnet und schon wieder standen unsere Seriensieger aus 2016 in Wittenburg über 10 km oben auf dem Treppchen. Frank Schütz konnte die M55 in starken 37:55 min ebenso gewinnen, wie Günter Wolf die M75 in 48:20 min. Starke Leistungen lieferten auch Ralf Kähler (M45), Jorge Chau (M45), Fred Bauske (M55) und Alex Koch (M40) mit Zeiten zwischen 39 min und 41 min ab.
Ergebnisse

Neuer Vorstand erfolgreich gewählt
Im rahmen der JHV wurde der neue Vorstand gewählt. Neben den alt bewährten Kräften wurde Rosi Menz als Kassenwart neu in den Vorstand gewählt.

Einladung zur Jahreshauptversammlung
Unsere JHV mit Vorstandswahl findet am Dienstag, 24.01.2017, in der Grenzburg statt. Alle Mitglieder und solche, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen!

Neujahrsempfang der Barlachstadt Güstrow
Gestern fand im Bürgerhaus in Güstrow im Rahmen des Neujahrsempfangs auch die Ehrung für Güstrows Sportler des Jahres statt. Mit dabei war unser Günter Wolf, der 2016 sechs Altersklassenbestleistungen in der M75 aufstellte und Deutscher Vizemeister im 10 km Straßenlauf wurde. Herzlichen Glückwunsch!
SVZ-Artikel

Inselseeumrundung zum Jahrresausklang
Gut 30 Läuferinnen und Läufer sowie ein paar Radbegleiter trafen sich am Silvestervormittag, um den Inselsee zum Jahresabschluss zu umrunden. Es wurden unterwegs und danach bei Glühwein, Tee und Berlinern vom Bäcker Kriemann wieder viele nette Gespräche geführt.
Bilder

Gänsebratenbauchweglauf
Knapp 100 Laufbegeisterte ließen es sich auch bei Regenwetter nicht nehmen, den 26. Dezember sportlich mit einem Läufchen durch die Heidberge zu beginnen. Ein Riesen-Dankeschön gilt den langjährigen Organisatoren (so lange wir denken können...) um Weihnachtsfrau Sabine S., die ihre Ämter sehr gerne zur Verfügung stellen möchten und auf Bewerbungen aus dem Nachwuchs hoffen! Also Leute: STREITET EUCH!
Bericht und Bilder bei Sprintefix

Bad Doberan Crosslauf
Elf Sportler des LSV nutzen bei der Landesmeisterschaft im Crosslauf in Bad Doberan die letzte Chance ihr Punktekonto im VR-Laufcup MV aufzubessern und um einen Landesmeistertitel 2016 zu kämpfen. Letzteres gelang Karl Schwarzenberg in der AK M70 eindrucksvoll und er erlief sich Gold. Als Sieger im Laufcup seiner Altersklasse stand er schon vor diesem Wettkampf fest. In der AK M55 konnte sich Fred Bauske die Silbermedaille erkämpfen. Auch in dieser Altersklasse stellt der LSV den Sieger im Laufcup 2016 mit Frank Schütz. Dritter im Bunde unserer Laufcupaltersklassensieger 2016 ist Günter Wolf in der AK M75. Dieser verbesserte in der abgelaufenen Saison außerdem eine ganze Reihe Altersklassenrekorde für MV zwischen 5000 m und Halbmarathon.
SVZ Bericht

HEIDBERGLAUF am 3. Oktober FÄLLT 2016 AUS!
Wir haben uns entschieden, den Heidberglauf am 3. Oktober AUSFALLEN zu lassen. Der Grund ist einfach und eigentlich erfreulich: In Güstrow findet an diesem Tag ein Stadtorientierungslauf im Rahmen der Deutschen Park Tour statt. Hier werden hunderte Läufer aus ganz Deutschland erwartet, da dieser Lauf Rahmenprogramm der Deutschen Meisterschaft am 1.10. (bei Waren Müritz) und des Deutschlandcups am 2.10. in Kirch Rosin ist. Es können an allen Tagen auch Jedermänner an den Orientierungsläufen teilnehmen, Nachmeldungen werden auch akzeptiert. Also traut euch und strengt beim Laufen mal nicht nur die Beine sondern auch Kopf und Orientierungssinn an!
http://www.iool.de/

Heidelauf in Baabe
Wir haben wieder Siegläufer in unseren Reihen! Toller Erfolg auf Rügen!
Beim zum VR-Laufcup gehörenden Baaber Heidelauf waren unsere Jungs erfolgreich, wie lange nicht mehr. Hannes Kuntermann zeigte auf der für die Jugendlichen ausgeschriebenen 6 km Strecke allen die Hacken und wurde in ausgezeichneten 22:35 min souveräner Gesamtsieger auf dieser Distanz. Gleiches Kunststück vollbrachte der seit Monatsbeginn für uns startende Lennart Grube über die 15 km Hauptstrecke. Er gewann mit über 3 Minuten Vorsprung in tollen 52:12 min. Mit Johannes Wurm auf Gesamtplatz 11 (3. AK 20), Alex Koch auf Platz 13 (2. AK 40), Fred Bauske auf Platz 17 (2. AK 55) und Hannjo Herrmann auf Platz 22 (4. AK 55) konnten sich weitere Läufer unter den Top25 platzieren. Zusätzlich gab es durch Vereinschef Günter Wolff in der AK70 noch einen Altersklassensieg und durch Birger Dedering in der AK45 einen 3. Platz zu bejubeln.
http://my4.raceresult.com/47417/results?lang=de

Toller DM Erfolg!
Günter Wolf belegt bei der DM im Starßenlauf über 10 km in Hamburg Platz 2 in der Altersklasse M75. Herzlichen Glückwunsch zur Silbermedaille bei einer Deutschen Meisterschaft!

Staffelmarathon in Neubrandenburg
Mit 3 Staffeln, also 15 Läufern, und 8 Unterstützern reisten wir am Wochenende zum Staffelmarathon nach Neubrandenburg. Besonders viel hatte sich die Oldie Ü50 Staffel in der Besetzung Jörg R., Hannjo H., Fred B., Ralf M. und Frank S. ausgerechnet Die fünf Herren wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten in ihrer Wertung. Die schnelle Männerstaffel musste sich leider trotz super Leistung insbesondere vom Schlussläufer Lennart G. mit Platz 4 begnügen - aber im nächsten Jahr greifen wir die Teams auf dem Podest (1. HSV Uni Greifswald, 2. Turbine Neubrandenburg und 3. HSV Neubrandenburg) wieder an.

Abendlauf auf Poel
Beim Poeler Abendlauf ging es mal wieder um lLufcuppunkte. Über 5 km konnten sich Hannes Kuntermann (18:39 min, mU16) sowie Günter Wolf (22:54 min, M75) die Altersklassensiege sichern. Den 4. Platz im rahmen des Kinderlaufcups in der mU14 belegte in sehr guten 23:34 min Merlin Schwarck.
Über die 10 km Strecke gingen eien mit Ramona Schwarck eine Frau und sechs Mäner an den Start. Seinen ersten podestplatz nach langer Verletzung errang dabei Hannjo Herrmann als Zweiter in der Altersklasse M55 in 43:41 min.
Auf der 400m - Strecke für die kleineren Kinder waren Mattis und Ronja, die beiden Kinder von Birger und Melanie für den LSV aktiv. Ergebnisse: http://result.tollense-timing.de/abendlauf-poel.html

 

10. scn-energy Lauf in Jatznick
Von den 10 am Sonnabend beim 10. scn-energy Lauf in Jatznick gestarteten LSVern schafften immerhin 5 den Sprung aufs Treppchen. Über 2 km gelang dies Merlin Schwarck in 8:51 min als 3. in der Altersklasse U14. Über 7,5 km belegten Hannes Kuntermann in der MU16 in 30:18 min und Günter Wolf in der M75 in 34:38 min jeweils Platz 1. Über die selbe Strecke schafften es unsere beiden Damen Julia Herrmann und Ramona Schwarck auf Platz 3 in der W20 und W40. Über 15 km, dem Hauptlauf der Männer, dominierte Frank Schütz einmal mehr die M55 und wurde in 1:01:40 h sogar Gesamtfünfter beim Sieg von Nils Schmiedeberg (Trifun, M45, 58:19 min).

Unsere Delegation in Jatznick

 

40. Oase-Inselseelauf

Am Sonnabend, dem 11. Juni 2016, organisierten wir zusammen mit dem Oase-Team unser traditionelles Lauffest für Güstrow. Viele Helferinnen und Helfer setzten sich in den Wochen davor sowie am Lauftag ein, damit der Jubiläumslauf wirklich zu einem Fest wurde. Die vielen lobenden Worte unserer Teilnehmer und Gäste bestätigen uns auch im nächsten Jahr in gleicher Weise unseren Lauf für Güstrow und die Laufszene M-V vorzubereiten.

Ergebnisse: 5 km, 10 km, 20 km, 10 km Walking

Urkunden mit Zieleinlauffoto zum Selbstdruck (Eure Startnummer findet ihr in der Ergebnisliste)

Viele Fotos von Sprintefix

SVZ-Artikel Güstrower Anzeiger (13. Juni)

SVZ-Artikel M-V Sport (14. Juni)

Bewegte Bilder von Güstrow-TV

Auf facebook haben wir uns bekannte Bildergalerien und Berichter anderer Läufer geteilt.

Für jeden Teilnehmer und Helfer gab's einen Rucksack, gefüllt mit Werbeartikeln unserer Sponsoren als Erinnerungsgeschenk.


Neuer LSV Pavillon
Dem ein oder anderen wird es bei den beiden letzten Bahnwettkämpfen sicher aufgefallen sein. Wir haben einen neuen LSV-Pavillon, der uns auch auf Reisen zu anderen Läufen begleiten und als Anlaufstelle für unsere Läufer und Fans dienen soll.

Landesmeisterschaft 10.000 Meter Bahnlauf in Güstrow
Tolle Erfolge bei der Landesmeisterschaft im Bahnlauf im heimischen Niklotstadion!
Neben der Organisation des Wettkampfes konnten wir sogar 11 Läuferinnen und Läufer über 10.000 m und einen über 3.000 m an den Start bringen und die Ausbeute kann sich sehen lassen. Während Karl Schwarzenberg in 47:41 min erst im Schlussspurt den Sieg in der M70 sicherstellte gewann Frank Schütz seine Altersklasse M55 souverän in 37:48 min. Den Sprung aufs Treppchen als Dritte schafften zudem Sandra Mendolia (W35, 53:10 min), Peter Zettl (M50, 42:02 min). Außer Konkurrenz startete in diesem Wettkampf Günter Wolf (M75), da für ihn die 5.000 m als Landesmeisterschaft vorgesehen waren, er aber den Landesrekord über 10.000 m in seiner Altersklasse verbessern wollte. Dies gelang ihm in einem tollen Rennen eindrucksvoll. Er kam nach 45:50 min ins Ziel und unterbot damit die alte Bestleistung von 46:29 min um über eine halbe Minute.
Im Rahmenprogramm über 3.000 m der Jugend U16 zeigte sich unser Neuzugang Hannes Kuntermann sehr stark, gewann den Lauf in 10:27 min (3:29 min pro Kilometer) und feierte so einen perfekten Einstand in das Laufcupjahr 2016! Alle Ergebnisse sind inzwischen bei redtime abrufbar.

Bures-sur-Yvette
Bereits zum 5. Mal fuhr eine Abordnung des LSV zum 12-Stunden-Lauf nach Frankreich. Hier ist der SVZ-Bericht.

Es gibt NEUE Meister aller Klassen!
Wir haben eine neue Meisterin und einen neuen Meister aller Klassen! trotz größter Anstrengungen der Titelverteidigerin Joelina Raith musste sie sich der gleichaltrigen Jennifer Heise geschlagen geben. Platz 3 bei den Damen belegte Pia-Marie Arendt und machte damit den kompletten Laager Triumph perfekt. Bei den Herren musste sich Frank Schütz (LSV Güstrow) als Pokalverteidiger sogar nur mit Platz 3 zufrieden geben. Seine Laufzeit von 18:48 min waren altersbereinigt 15:31 min wert. Ganz oben auf dem Podest stand mit Günter Wolf (LSV Güstrow) ein AK75 Sportler, der die 5000 m in 22:12 min zurücklegte und so mit 15:06 min in die Wertung kam. Dazwischen platzierte sich nur um 6 Sekunden geschlagen Nils Schmiedeberg (Trifun Güstrow), dessen 17:15 min als schnellste Laufzeit des Tages 15:12 min wert sind.
alle Ergebnisse SVZ Bericht

Maximalausbeute in Neubrandenburg
Bei der Landesmeisterschaft im Halbmarathon gingen vom LSV drei Teilnehmer im Neubrandenburger Kulturparkan den Start - und alle 3 holten in ihrer Altersklasse souverän den Landesmeistertitel. Hervorzuheben ist dabei die Laufzeit von Günter Wolf in der M75, der in 1:44:02 h einen neuen Landesrekord aufstellte und den 20 Jahre alten Rekord, gelaufen an gleicher Stelle, um genau 4 Minuten verbesserte - das sind Welten! Frank Schütz gewann die AK M55 in 1:24:02 h, was in der Gesamtwertung Platz 7 bedeutete und Karl Schwarzenberg die M70 in 1:49:26 h.

66. Heidberglauf
Wenn es in der Umgebung so viele schöne Veranstaltungen gibt, ist es normal, dass zum Heidberglauf weniger Leute als normal kommen. Zur 66. Auflage am 1. Mai fanden sich so nur 55 Sportbegeisterte in Mühl Rosin ein, darunter eine große Abordnung des SC DHfK Leipzig. Alle großen und kleinen Teilnehmer hatten viel Spaß, was auch die Fotos zeigen.

Stoltera Küstenwaldlauf Warnemünde

Die Altesrklassen M55, M70 und M75 waren auch beim Stoltera Küstenwaldlauf in Warnemünde durch Frank Schütz, Karl Schwarzeneberg und Günter Wolf fest in unserer Hand. Daneben gab es noch einen hervorragenden 3. Platz durch Ralf Kähler in der M40. Alle Ergebnisse bei www.ziel-zeit.de.

Schlosslauf Schwerin
Eine Reihe sehr guter Platzierungen erreichten unsere Starter beim VR-Cuplauf in Schwerin. Über 15 km konnten Karl Schwarzenberg (M70, 1:15:53 h) und Frank Schütz (M55, 58:37 min) überlegen in ihren Altersklassen gewinnen. Alexander Koch gelang nach einer längeren Verletzungspause der Sprung auf Platz 2 in der Altersklasse M40 in 1:05:49 h. Zum sehr guten Gesamterfolg trugen auch Koki Chau (4. M45, 1:03:34 h), Günter Wolff (4. M70, 1:44:09 h), Peter Zettl (5. M50, 1:06:07), Wolfgang Drews (7. M60, 1:29:56 h) und Birger Dedering (13. M45, 1:14:49 h) bei.
Über 7,1 km setzte sich Günter Wolf in hervorragenden 34:33 min in der Altersklasse M75 durch. Für die Seniorn war diese Strecke als Cuplauf ausgeschrieben. Ramona Schwarck wurde in 38:24 min 3. des Frauenfeldes und Folke Dedering finishte in 45:23 min.
Beim 4,4 km Wertungslauf des Intersport Nachwuchslaufcups erkämpfte Merlin Rutger Schwarck in 21.26 min einen tollen 2. Platz in der mU14.

Landesmeisterschaft Marathon
Mit 2 Landesmeistertiteln kamen unsere Starter vom Haffmarathon in Ueckermünde zurück. Bei durch frischen Wind verschärften Bedingungen gewann Frank Schütz die Altersklasse M55 in 2:59:35 und wurde in der Gesamtwertung 3. der Landesmeisterschaften. Karl Schwarzenberg war in der M70 für uns in 4:19:20 erfolgreich.

Frühlingslauf in Neubrandenburg
In Neubrandenburg vertraten uns in diesem Jahr nur 2 Läufer beim Frühlingslauf über 15 km - dies aber sehr erfolgreich.
Frank Schütz fuhr den 2. Cuplaufsieg in der M55 (58:35 min) ein und Ralf Kähler wurde in der M40 in starken 61:31 min Zweiter, nur 24 Sekunden hinter dem Ersten. Da dieser nicht für die Cupwertung zählt kann auch er sich volle 25 Punkte gutschreiben lassen.

Auftakt zum VR-Laufcup in Wittenburg
Drei Altersklassensiege gab's heute über 10 km beim Auftakt zum VR-Laufcup 2016 in Wittenburg. Neben unserem Seriensieger des vergangenen Jahres Frank Schütz in der M55 (37:45 min) konnten Günter Wolf (M75, 46:47 min) und Karl Schwarzenberg (M70, 48:51 min) ihre Altersklassen gewinnen. Ergebnisse, SVZ Bericht

 

 


Aktuelles:

Demnächst in Güstrow:


34. Sommerstundenlaufserie
28. Juni, 12. Juli, 26. Juli
Paarlauf: 4. August

3. Oktober
HerbstHeidberglauf

 


Bambinis mit dem Osterhasen beim Osterlauf


Weihnachtsbowling im Pinstübchen in Mühl Rosin


Kahnfahrt beim Vereinsausflug in den Spreewald


Zieleinlauf Inselseelauf 2012

 

Mitgliedsantrag

 

Links zur Laufstreckenvermessung:

jogmap

mein sportplatz (Inselseelauf)

sportuniversum

 

     
Die Auswertung des Inselseelaufes und Osterlaufes erfolgt mittels transponderbasierter Zeitnahme durch REDtime, einem Projekt des Tri Fun Güstrow eV.

 

 

         

 

• Unter www.sport-in-guestrow.de gibt's ständig aktualisiert neuste Meldungen aus dem Lokalsport. Es handelt sich hierbei um die online-Ausgabe des Güstrower Sport-Kurier.

Anmeldungen für die Cupläufe müssen bis spätestens eine Woche vor dem entsprechenden Lauf bei Birger Dedering eingegangen sein. Durch ihn erfolgt dann die Voranmeldung an den Veranstalter.

 

         

Interessantes rund um den Güstrower Triathlon-, Duathlon- und Radsport gibts ständig aktuell auf www.trifun.de.

 

 

  Infos zu den Stundenläufen hier      
Die Ergebnisse der Cupläufe und die aktuelle Wertung der Gesamtwertung findet man beim LVMV.